Archiv der Kategorie: Fotografie

Desktop Wallpapers

Hallo Freunde,

diesmal lernt Ihr meine neue Webseite DesktopWallpapers.eu kennen.

Auf DesktopWallpapers.eu findet Ihr bürotaugliche kostenlose Desktop Wallpapers und Screensaver für Euren Desktop – im Format 16:9 – zum Download.  Mein Anliegen mit der Webseite ist es, Euren Bildschirm mit qualitativen hochwertigen Desktop Hintergrundbildern und Bildschirmschonern von erfahrenden Fotografen und bekannten Künstlern zu verschönern.

Zu Beginn starten wir mit den eindrucksvollen Desktop Wallpapers des Fotografen Ingo Hinze und des Foto und Video Künstlers Boris E. aus Berlin.

Island Roadtrip

Der Fotograf Ingo Hinze hat im September 2018 einen Roadtrip einmal um Island herum unternommen und uns Fotos seines Abenteuers – für Euren Desktop Hintergrund – zur Verfügung gestellt. Ferner haben wir von Ihm nun tolle Naturfotos aus dem Berliner Umland in dem Portfolio. Vielen Dank Ingo!

Photo Art

Der Foto und Video Künstler Boris E. gibt uns einen Einblick in seine Werke und wir haben dank ihm Wallpapers die ganz besonders interessant und aufregend auf dem Desktop wirken. Vielen Dank Boris!

Der Content für Desktop Wallpapers

Was erwartet euch dort in Zukunft? Ich werde bemüht sein, Euch weitere Wallpapers und Screensaver von Fotografen die ich kenne oder noch kennenlernen werde, zur Verfügung zu stellen. Ich würde mich freuen, wenn Ihr DesktopWallpapers.eu zu Euren Favoriten hinzufügen würdet und Ihr hin und wieder vorbei schaut, um zu sehen, ob es neue interessante Bildschirm Hintergründe gibt.

Vielen Dank für Euren Besuch auf DesktopWallpapers.eu und viel Freude mit den Wallpapers.

Euer Marcel
www.marcelnaumann.de

Tipp!! Nicht zu vergessen sind die Desktop Wallpapers auf Microbikinis!

Fotokurse Berlin

Hallo Freunde,

in diesem Beitrag stelle ich euch die Webseite FotokurseBerlin.de vor. Fotokurse Berlin ist ein Projekt des Fotografen Marco Hamacher. FotokurseBerlin.de bietet Euch Fotokurse mit Modellen aus Deutschland und Fotokurse mit internationalen Modellen an. Geeignet sind die Fotokurse für Anfänger und für fortgeschrittene Fotografen.

Warum sollte ich einen Fotokurs belegen?

Ja, die Fotokurse sind gedacht für Anfänger aber auch für fortgeschrittene Fotografen. Bist du Anfänger ist es für Dich vielleicht der erste Kontakt mit einem Fotostudio, einem professionellen Model und mit komplizierter Fototechnik. Aber keine Angst, bei einem Fotokurs wird Dir vom Trainer und den fortgeschrittene Fotografen unter die Arme gegriffen und mit deren Hilfe, hast Du am Ende des Kurses professionelle Bilder in deiner Kamera. Für einen fortgeschrittenen Fotografen gilt das Selbe, auch er braucht mal Hilfe oder hat Fragen und er hat hier die Möglichkeit mit Modellen zu shooten, die auch schon vom Playboy abgelichtet wurden oder Covergirls bei anderen Magazinen waren. Modelle also die man nicht so ohne weiteres vor die Kamera bekommt.

Wie genau läuft ein Fotokurs ab?

Dazu gibt es bereits im Blog von FotokurseBerlin.de einen Bolgbeitrag von mir. Hier geht es zum Artikel.

Was beinhaltet ein Fotokurs?

Ein Fotokurs beinhaltet zunächst einmal eine Location, sprich einem professionellen Studio oder auch andere interessante Örtlichkeiten wie z.B. einer Werkstatt mit Harley Davidson Motorrädern und Oldtimern. Aber auch Outdoor Shootings können im Sommer zum Angebot gehören. Die Technik, Studioblitze, Blitzauslöser, Lichtformer und mehr. Dann natürlich das Model. Die Models sind alles nationale und internationale Profimodels. Und zu guter Letzt das Know How vom jeweiligen Trainer.

Wie teuer sind die Fotokurse?

Die Fotokurse werden in verschiedenen Formaten angeboten. Von Kleingruppen zweier und dreier Workshops, über vierer Workshops bis hin zu Sechser Gruppen unterscheiden sie sich dadurch im Preis. Der Preis bewegt sich zwischen 130,-€ und 250,-€.  Es gibt auch Stammkundenrabatte, für Teilnehmer die mehrere Workshops gebucht haben.

Ich bin Profi, sind die Fotokurse überhaupt was für mich?

Ja, durchaus. Das Portfolio an Kontakten zu Modellen von Herrn Hamacher ist mittlerweile sehr ansehnlich, so das auch Fotografen einen Kurs belegen, welche sich nicht mehr als Amateur bezeichnen. Modelsharing! Solch ein Fotokurs bietet einem Fotografen die Gelegenheit neue Kontakte zu Modellen und Fotografen zu knüpfen, die man vielleicht nicht so einfach kennengelernt hätte. Das heißt, solch ein Fotokurs bietet einem die Möglichkeit des Austausches und kennenlernen und damit verbunden das Begutachten der Models und auch Fotografen.

Soviel zu der Webseite FotokurseBerlin.de. Viel Vergnügen noch auf TeleTeens.

Euer Marcel
www.marcelnaumann.de

 

Microbikinis

Hallo Freunde,

als erstes möchte ich euch die Websites microbikinis.eu und microbikinis.info vorstellen. Der Unterschied zwischen den beiden Webpages ist, dass microbikins.eu englischsprachig, d.h. international ist und microbikini.info deutschsprachig. Der Content ist der selbe.

Was ist Microbikinis?

Microbikinis.eu und Microbikinis.info sind Bikinifan-Webseiten für Liebhaber von besonders knappen Bikinis. Hier findet man Bildergalerien von jungen Frauen in dieser extravaganten Badebekleidung. Dort gibt es für Euch Bikini Photosets von jungen Bikinimodels in äußerst knappen und durchsichtigen Mesh Bikinis, Sling, Fishnet und Teardrop Bikinis in trendy Clubware, Hotpants und kessen Tangas oder Strings. Aktuell hat Microbikinis.eu 12 Bikini Photosets mit 6 Bikinimodels online und weitere Shootings folgen.

Was gibt es außerdem?

Außerdem stellt man euch eine Auswahl der zahllosen Onlineshops von bekannten und weniger bekannten Herstellern und Marken vor, mit deren Bikinis eine Frau auf jeden Fall Aufsehen am Strand oder im Club erregt.

Ferner findet ihr dort auch Wallpapers (Desktop Hintergrundbilder) für Euren Bildschirm im Format 16:9. Die Fotos haben Printgröße und können auch im Format Din A4 ausgedruckt werden.

Bitte verfolgt auch den Blog, wo man Euch über die Shootings und um alles was es rund um microbikinis.info und microbikinis.eu deren englischsprachigen Schwesterseite geschieht informiert.

Außerdem, suche  ich auf Microbikinis auch ständig nach neuen Bikinimodellen für die Fotoshootings. Die Fotoshootings werden im Sommer Outdoor in Berlin gemacht. Wenn es das Wetter nicht zulässt, beziehungsweise im Winter,  finden die Shootings Indoor in einer Location statt.

Sind es Erotikseiten oder gar Pornoseiten?

Nein, nicht direkt. Eine Pornoseite ist es definitiv nicht. Erotik? Eher eine Fetischseite – ja. Im Vordergrund steht auf jeden Fall der Bikini und die Fotografie von hübschen jungen Frauen.

Soviel zu den Webseiten Microbikinis. Viel Vergnügen noch auf Teleteens.

Euer Marcel
www.marcelnaumann.de